WEG-Verwaltung (Wohnungseigentums-Verwaltung)

Die grundlegenden Aufgaben eines WEG-Verwalters sind im Wohnungseigentumsgesetz und oftmals in der Teilungserklärung/Gemeinschaftsordnung festgeschrieben.

Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus erbringen wir eine Vielzahl von Leistungen, die die Eigentümer und/oder Bewohner in der Regel nicht wahrnehmen, die aber die Grundlage einer qualifizierten Verwaltung von Immobilien bilden.

Hier ein Auszug unserer üblichen Leistung:

  • Erstellung der jährlichen Verwaltungsabrechnung mit Ausweisung der umlage- und nicht umlagefähigen Kosten, Entwicklung der Instandhaltungsrücklage und dem Vermögensstatus
  • Begehungen der Wohnanlage
  • individuelle Beratung und Informationen
  • Erstellung des Gesamtwirtschaftsplanes und der Einzelwirtschaftspläne
  • Erstellung von Aushänge
  • Vorbereitung, Einberufung und Abhaltung von Eigentümerversammlungen und Umsetzung der Beschlüsse.

Zu unseren weiteren Leistungen gehören:

  • Abschluss von Dienstleistungs- und Lieferantenverträgen
  • Abschluss von Wartungs- und Versicherungsverträgen
  • Anweisung und Veranlassung von Zahlungen
  • Bearbeitung und Veranlassung von Heizkostenabrechnungen
  • Bearbeitung von Beschwerden
  • Bearbeitung von Lastschrifteinzügen
  • Bearbeitung von Schlüsselbestellungen
  • Beauftragung von Sachverständigen
  • Beiratssitzungen
  • Belegprüfung
  • Beratung von Eigentümern
  • Einholung öffentlich-rechtlicher Genehmigungen
  • Einweisung und Überwachung von Hausmeistern und Reinigungspersonal
  • Erfassung von Verbrauchswerten (Heizölbestand, Wasser -/Stromverbrauch) und Einarbeiten in Abrechnungen
  • Erstellung der Versammlungsprotokolle einschl. Versenden an alle Eigentümer
  • Erstellung von Gesamt- und Einzelabrechnungen und -wirtschaftsplänen
  • Korrespondenz mit Eigentümern
  • Mahnwesen
  • Mitwirkung bei Gerichtsterminen
  • Rechnungskontrolle
  • regelmäßige Objektbegehungen
  • Schadensmeldungen bei Versicherungsfällen einschl. Veranlassung der Schadensbeseitigung durch Handwerker und Abrechnung mit Versicherungen
  • Sollstellung von Hausgeldbeträgen
  • Terminierung von Eigentümerversammlungen und Beiratssitzungen
  • Überwachen von Zahlungseingängen
  • Verbuchen sämtlichen Geldverkehrs
  • Vergabe/Überwachung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsmaßnahmen einschl. Abrechnen
  • Verhandeln mit Behörden, Eigentümern, Hausmeistern, Lieferanten
  • Verwalten und Disponieren von Geldmitteln auf Giro-, Festgeld- u. Sparkonten
  • Vorbereitung der Eigentümerversammlung, Erstellung von Tagesordnung und Beschlussentwürfen
  • Vorbereitung und Organisation von TÜV-, Brandschutz-, Blitzschutzprüfungen (Aufzug, Öltank, Tiefgaragenlüftung, Rolltor, Heizung, Feuerlöscher etc.)
  • Vorbereitung und Veranlassung von Handwerkerangeboten, Ausschreibungen, Preisspiegeln
  • Wahrnehmen von Terminen (Angebotseinholung, Auftragsausführung, Mängelrügen, Gewährleistungsansprüche